de-CHen-US

Vorschau Weltcup Pyeongchang

Pyeongchang – Mit dem achten Weltcup der Saison 2016/17 dieses Wochenende endet die Saison 2016/17. Dieser letzte IBSF-Wettkampf ist zur gleichen Zeit auch der erste für unsere Bob- und Skeletonathleten auf der neuen Bahn des Alpensia Sliding Center und fungiert als Generalprobe für die olympischen Winterspiele 2018.

 

In der Trainings-Periode im Vorfeld hat es gemäss den Erfahrungen der Athleten zwei äusserst knifflige Passagen (Kurve 2 - 3 sowie 9 – 12). Dort besteht die Möglichkeit viel Zeit zu verlieren, oder aber auch zu gewinnen. Die Bahn sei ansonsten nicht extrem schwierig, doch darauf auch schnell zu sein sei eine grosse Herausforderung. Das offizielle Training in PyeongChang ist mit dem heutigen Tag abgeschlossen.

 

Gemäss unserem Sportchef Thomas Lamparter sind die Chancen unserer Teams sehr schwierig einzuschätzen, da die Athleten erst wenig Erfahrung auf dieser Bahn haben und im Training oft mit dem Material gepokert wurde. Die Erfolgschancen seien bei Rico im Viererbob am grössten. Die Kader-Piloten Rico Peter, Beat Hefti und Sabina Hafner kommen bis anhin relativ gut mit der Bahn zurecht.

 

Mit Rico Peter bleibt die Hoffnung auf einen Weltcup-Gesamtsieg: Das Team von Alexander Kasjanov aus Russland zieht mit einem Vorsprung von lediglich 14 Punkten in das Finale ein, dicht gefolgt von Team Rico Peter, derweil auf zweiter Position. Ein alleiniger Sieg würde Team Rico Peter an die Spitze befördern und der Schweiz einen Gesamtsieg einbringen.

 

Folgende Teams gehen an den Start:

 

Zweierbob Herren

Team Rico Peter Team Hefti
Rico Peter Beat Hefti
Alex Baumann Sandro Ferrari

 

Viererbob Herren

Team Rico Peter A-Team
Rico Peter Pius Meyerhans
Bror van der Zijde Christof Kellenberger
Alex Baumann Roman Feusi
Thomas Amrhein Justin Danso

 

Zweierbob Damen

Team Hafner

Sabina Hafner

Rahel Rebsamen

 

Skeleton Herren
Marco Rohrer
Riet Graf

 

Skeleton Damen
Marina Gilardoni

 

IBSF Weltcup PyeongChang 17. - 19. März 2017 (GMT+1)

Freitag, 17.03.2017

06:00 Uhr

Skeleton Damen

 

 

 

 

10:00 Uhr

Skeleton Herren

     

Samstag, 18.03.2017

06:00 Uhr

Bob Damen

 

 

 

 

10:00 Uhr

2er Bob Herren

     

Sonntag, 19.03.2017

07:30 Uhr

4er Bob Herren

 

 

 

 

TV-Aufzeichnungen (ohne Gewähr)

 

Samstag, 18.03.2017, 11:50h – 12:40h auf SRF2

Bob: Weltcup Zweierbob, 1. und 2. Lauf, Teilaufzeichnung

 

Sonntag, 19.03.2017, 10:45h – 11:10h auf SRF2

Bob: Weltcup Viererbob, 2. Lauf, Teilaufzeichnung

Kategorie

Archiv

Sika
Omega
Ferag
Ford
Kibag
Schenker
Kohler
Skinfit